Partizipation

Autor_in werden

PARADIGMATA hat immer ein Schwerpunktthema, bietet aber auch Raum für "deviante" Artikel mit sozial, kultur- und geisteswissenschaftlicher Relevanz. Dazu zählen auch kritische Kommentare, Rezensionen (Film/Buch), Projektvorstellungen u.v.m.

Derzeit suchen wir Artikel (aber auch Fotos, Illus, etc.) zum Thema Freiheit für die 13. Ausgabe. Abstracts bitte bis 15. Juli, Redaktionsschluss ist der 15. Oktober 2015

Für alle Beträge gilt, dass diese nicht im klassischen Sinne „wissenschaftlich“ sein müssen – durch das Zusammenspiel experimenteller, journalistischer und literarischer Texte, als auch durch Comics, Fotografien und Illustrationen sollen vielfältige Perspektiven aufgezeigt werden.

Schicke deine/Schicken Sie Ihre Ideen an office@paradigmata.at

Zeichenangaben variieren je nach Rubrik zwischen 3.000 und 11.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen und Bibliographie).

Die genauen Artikelvorgaben für Autor_innen befinden sich hier

 


Im Team mitarbeiten

Unsere Redaktion ist (basis)demokratisch organisiert und versucht, jegliche Hierarchien flach zu halten. Insofern ist sie stets offen für Menschen, die sich einbringen und mitgestalten wollen! Wir freuen uns über Menschen mit kritischem Weitblick, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein. Weiters erwarten wir uns von dir eine anti-diskriminatorische Grundhaltung – Rassismus, Xenophobie, Sexismus, Homophobie u.a. sind nicht willkommen. Neben diesen Grundsätzen und der Bereitschaft, bei den wöchentlichen Redaktionssitzungen (jeden Freitag Nachmittag) mit zu diskutieren, gibt es von unserer Seite keine Voraussetzungen.

Die Redaktionsarbeit gliedert sich u.a. in folgende Teilbereiche:

  • Artikelakquise
  • Lektorat
  • Bildrecherche
  • Layout
  • Vertrieb und Versand
  • Förderungen
  • Buchhaltung
  • Anzeigenverkauf
  • ...
  • aber natürlich auch eigenes schreiben, fotografieren, etc.

Falls du Interesse an einer Mitarbeit hast, schreib uns ein email unter office@paradigmata.at

Ein erstes Treffen kann entweder im kleinen Kreis stattfinden oder gleich im Rahmen unseres offenen Redaktionstreffens, das jeden ersten Mittwoch im Monat um 19:00 im NIG (2. Stock/ Philokammerl) stattfindet. Bitte in jedem Fall voranmelden, da es oft zu Zeit- und Raumänderungen kommt.


Partizipation